Impressum & Datenschutzerklärung

Angaben nach § 5 TMG:

SPPS Service GmbH
Geschäftsführer: Susanne Pletowski • Stefan Pletowski
Windelbachstrasse 8
76228 Karlsruhe
Fon: 07 21 / 46 47 10 50
Fax: 07 21 / 46 47 10 59
service(at)sp-ps.de
Sitz der Gesellschaft: Karlsruhe
Amtsgericht Mannheim HRB 705717
St. Nr.: 34417/30448

SPPS ist eine eingetragene Wortmarke.

Inhaltlich verantwortlich im Sinne § 55 II des Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RStV): Stefan Pletowski (Adresse s.o.)

Administrator der Website: Stefan Pletowski

Rechtliches
Die Website spiegelt ausschließlich die Auffassung des Herausgebers bzw. der anderen benannten Autoren wieder. Die Inhalte werden sorgfältig aufbereitet und aktualisiert, trotzdem kann für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden.
 
Die von der SPPS Service GmbH dargestellten Informationen, sei es in der Website oder auf dem Wege einer individuellen Anfrage stellen keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes dar und ersetzen diese auch nicht.
 
© Copyright / Urheber- und Kennzeichenrecht
Wir sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, und weitestgehend von uns selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
 
Die auf dieser Internetpräsenz verwendeten Bilder, Grafiken, grafische Gestaltungen, Tondokumente, Videosequenzen und Texte sind überwiegend oder zum Teil urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich vermerkt, liegen alle Rechte der hier veröffentlichten Bilder, Grafiken, grafische Gestaltungen, Tondokumente, Videosequenzen und Texte bei der SP PS e.k. Susanne Pletowski Pflegeservice. Das Copyright für veröffentlichte, von uns selbst erstellte Bilder, Grafiken, grafische Gestaltungen, Tondokumente, Videosequenzen und Texte bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Bilder, Grafiken, grafische Gestaltungen, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.
 
www.spps-service.de und www.Impuls-Atelier.de sind als Datenbanken im Sinne der §§ 87a ff. UrhG geschützt. Der Nachdruck, auch auszugsweise, oder jede andere, auch kommerziellen Zwecken dienende Nutzung der Daten und Informationen bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die SPPS Service GmbH.
 
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
 
Links
Mit Urteil vom 12.05.1998 - 312085/98 "Haftung für Links" - hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
 
Auf unseren Internetseiten sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanziert wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren  Internetseiten und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Webseiten angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen hier sichtbare Banner, Buttons und Links führen.
 
Hausrecht
Eine automatisierte Abfrage unserer Datenbanken durch Software-Scripte oder vergleichbare Mechanismen ist ohne unsere Zustimmung unzulässig. Wir verweisen dabei auch auf § 303a StGB Datenveränderung: Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs.2) löscht, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar.Sowie § 303b StGB Computersabotage: Wer eine Datenverarbeitung, die für einen fremden Betrieb, ein fremdes Unternehmen, oder eine Behörde von wesentlicher Bedeutung ist, dadurch stört, dass er eine Tat nach § 303a Abs. 1 begeht oder eine Datenverarbeitungsanlage oder einen Datenträger zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht, beseitigt oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar. Insbesondere verweisen wir auch auf den Beschluss vom 25.08.2000 - Az. 19 U 2/00 - des OLG Köln, der uns zur Vermeidung von Störungen ein "virtuelles Hausrecht" einräumt, von dem wir gegebenenfalls Gebrauch machen.